04:33 22 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Obama und Erdogan erörtern Wege zur Absetzung von Assad

    Politik
    Zum Kurzlink
    Unruhen in Syrien (3838)
    0 201

    US-Präsident Barack Obama hat am Montag mit dem türkischen Präsident Recep Tayyip Erdogan Wege zur Absetzung des syrischen Präsidenten Barack Obama telefonisch behandelt.

    US-Präsident Barack Obama hat am Montag mit dem türkischen Präsident Recep Tayyip Erdogan Wege zur Absetzung des syrischen Präsidenten Barack Obama telefonisch behandelt.

    „Präsident Obama erörterte mit Premier Erdogan am Telefon eine Koordinierung ihrer Bemühungen um die Beschleunigung der politischen Machtübergabe in Syrien, die die Absetzung von Baschar al-Assad vorsehen und den legitimen Forderungen des syrischen Volkes entsprechen muss“, teilte der Pressedienst des Weißen Hauses mit.

    Beide Spitzenpolitiker äußerten ihre Besorgnis über die „sinnlosen Attacken auf die zivile Bevölkerung, darunter auch in Aleppo“, so der Pressedienst.

    Die syrische Armee führt seit drei Tagen eine Operation zur Vertreibung von bewaffneten Oppositionskämpfern aus der Stadt Aleppo.

    Die US-Administration, die zuvor die Notwendigkeit einer möglichst baldigen Machtübergabe in Syrien an die Opposition betont hatte, erklärte nach dem Scheitern der amerikanischen Variante der Resolution des Uno-Sicherheitsrates, sie werde nun versuchen, Wege zur Regelung des Syrien-Problems „außerhalb des Uno-Rahmens“ zu finden.

    Am Montag verkündete das US-Außenamt eine Verstärkung der Unterstützung für die syrische Opposition, die gegen die Regierungskräfte kämpft.

    Themen:
    Unruhen in Syrien (3838)