19:39 25 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    Libyens Nationalkongress wählt Magarief zum Präsidenten

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Der frühere Dissident und Gaddafi-Gegner Mohammed al-Magarief ist zum Präsidenten des Libyschen Allgemeinen Nationalkongresses gewählt worden, meldet Reuters.

    Der frühere Dissident und Gaddafi-Gegner Mohammed al-Magarief ist zum Präsidenten des Libyschen Allgemeinen Nationalkongresses gewählt worden, meldet Reuters.

    Wie zuvor berichtet, hatte der Nationale Übergangsrat Libyens in der Nacht zum Donnerstag seine Machtbefugnisse an den Allgemeinen Nationalkongress übergeben, der im Juli bei den ersten Parlamentswahlen seit 60 Jahren gewählt wurde.

    Zu den Aufgaben des Kongresses werden Verwaltung des Landes in der Übergangsperiode, die Bildung des Ministerkabinetts und die Annahme eines Gesetzes über die Wahlen zu einem Komitee für die Vorbereitung des Entwurfs einer neuen Verfassung gehören.

    Der Nationale Übergangsrat, der nach dem Beginn des bewaffneten Aufstands gegen Muammar al-Gaddafi im Februar 2011 gebildet worden war, soll aufgelöst werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren