14:42 23 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Syrische Opposition ruft zu internationaler Syrien-Konferenz auf

    Politik
    Zum Kurzlink
    Unruhen in Syrien (3838)
    0 5 0 0

    Die Teilnehmer der Konferenz der Oppositionskräfte, die am Sonntag in Damaskus stattfand, haben den Syrien-Sondergesandten der Uno und der Arabischen Liga, Lakhdar Brahimi, aufgerufen, die Einberufung einer internationalen Syrien-Konferenz unter Teilnahme aller interessierten Seiten zu initiieren.

    Die Teilnehmer der Konferenz der Oppositionskräfte, die am Sonntag in Damaskus stattfand, haben den Syrien-Sondergesandten der Uno und der Arabischen Liga, Lakhdar Brahimi, aufgerufen, die Einberufung einer internationalen Syrien-Konferenz unter Teilnahme aller interessierten Seiten zu initiieren.

    „Das Ziel einer solchen Konferenz besteht darin, Wege zum Übergang Syriens zu einem demokratischen und pluralistischen Regierungssystem auszuarbeiten“, heißt es im Schlusskommunique der Konferenz in Damaskus.

    Die Konferenzteilnehmer riefen sowohl das Regime von Präsident Baschar al-Assad als auch die bewaffnete Opposition zu einer unverzüglichen Einstellung der Gewalt unter arabischer und internationaler Kontrolle auf.

    Im Dokument wird betont, dass der angestrebte Wandel dem syrischen Volk nicht von außen aufgezwungen werden dürfe.

    An der Arbeit der Konferenz, die auf Initiative des Nationalen Koordinierungskomitees für demokratischen Wandel in Syrien einberufen wurde, nahmen 15 innere Oppositionsparteien sowie eine Reihe von Bewegungen der Bürgergesellschaft teil.

    Themen:
    Unruhen in Syrien (3838)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren