01:02 25 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Ban Ki-moon bespricht mit Ahmadinedschad iranisches Atomprogramm

    Politik
    Zum Kurzlink
    Atomstreit mit Iran (1447)
    0 301

    UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat bei einem Treffen mit dem iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad den Iran aufgerufen, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um die Weltgemeinschaft vom ausschließlich friedlichen Charakter seines Atomprogramms zu überzeugen.

    UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat bei einem Treffen mit dem iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad den Iran aufgerufen, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um die Weltgemeinschaft vom ausschließlich friedlichen Charakter seines Atomprogramms zu überzeugen.

    Ahmadinedschad sowie mehr als 120 Staats- und Regierungschefs nehmen an Veranstaltungen während der einwöchigen Uno-Generalversammlung in New York teil.

    Nach Angaben des Pressedienstes der Uno schnitt Ban Ki-moon bei dem Treffen auch die Situation in Syrien an, wo bereits seit anderthalb Jahren der Konflikt zwischen den Behörden, auf die der Iran möglicherweise Einfluss haben könnte, und der bewaffneten Opposition, die von westlichen Ländern unterstützt wird, andauert.

    „Der Generalsekretär machte auf die schwerwiegenden regionalen Folgen bei einer Verschlimmerung der Lage aufmerksam und hob hervor, dass diese zu einer weiteren Zuspitzung der humanitären Situation führen würden“, hieß es.

    Themen:
    Atomstreit mit Iran (1447)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren