09:49 18 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    Bus explodiert in Tel Aviv - mindestens zehn Verletzte - MEHR

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 01

    Mindestens zehn Menschen sind laut dem medizinischen Notdienst am Mittwoch bei der Explosion eines Busses in Tel Aviv zu Schaden gekommen.

    Mindestens zehn Menschen sind laut dem medizinischen Notdienst am Mittwoch bei der Explosion eines Busses in Tel Aviv zu Schaden gekommen.

    Nach Polizeiangaben wurden 15 Menschen verletzt, drei davon schwer. Es handle sich dabei höchstwahrscheinlich um einen Terroranschlag, so ein Polizeisprecher. In der Stadt sind die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt worden.

    Die Bus-Explosion hatte sich unweit des israelischen Generalstabs ereignet. Ein Attentäter hatte vermutlich eine Bombe gelegt, die hochging, kurz nachdem er ausgestiegen war, verlautete aus Sicherheitsstrukturen.

    Laut den Medizinern waren nicht allzu viele Fahrgäste mit dem Bus unterwegs.

    Die Polizeifahndung nach dem Täter und möglichen Komplizen ist im Gange.

    Der Anschlag ereignete sich vor dem Hintergrund des Konflikts zwischen Israel und Palästinensergruppen im Gaza-Streifen. Palästinensische Hamas-Kämpfer beschießen Israel mit Raketen. Tel Aviv antwortet mit Raketenangriffen und Bombardements. Die israelische Staatsführung erwägt einen Bodeneinsatz im Gaza-Streifen. Der Terroranschlag in Tel Aviv kann die Verhandlungen über eine Waffenruhe, die unter ägyptischer Vermittlung laufen, erschweren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren