22:43 22 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    Nach Bus-Explosion in Tel Aviv: Über 20 Verletzte im Krankenhaus

    Politik
    Zum Kurzlink
    Gewalteskalation im Nahen Osten (255)
    0 0 0

    Über 20 Menschen sind nach dem Anschlag auf einen Bus am Mittwoch in Tel Aviv ins Krankenhaus eingeliefert worden.

    Über 20 Menschen sind nach dem Anschlag auf einen Bus am Mittwoch in Tel Aviv ins Krankenhaus eingeliefert worden.

    „Nach dem jetzigen Stand wurden 22 Verletzte ins Ichilov-Krankenhaus im Stadtkern von Tel Aviv gebracht“, teilte ein Mitarbeiter der Hauptklinik von Tel Aviv mit. „Einer davon ist schwer verletzt, zwei weitere mittelschwer, die übrigen haben leichte Verletzungen“. Vier Fahrgäste stehen unter Schock, hieß es.

    Die Bus-Explosion hatte sich unweit des israelischen Generalstabs und des Ichilov-Krankenhauses ereignet. Da es keine Toten gab, schlossen die Ordnungsbehörden, dass der Sprengsatz nicht von einem Selbstmordattentäter gezündet worden war.

    Themen:
    Gewalteskalation im Nahen Osten (255)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren