15:04 19 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Lawrow: Syrische Regierung plant keinen C-Waffen-Einsatz

    Politik
    Zum Kurzlink
    Unruhen in Syrien (3838)
    0 221

    Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat am Sonntag in Moskau die Informationen zurückgewiesen, denen zufolge die Regierung Syriens chemische Waffen einsetzen wolle.

    Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat am Sonntag in Moskau die Informationen zurückgewiesen, denen zufolge die Regierung Syriens chemische Waffen einsetzen wolle.

    „Wir betrachten jedes Gerücht zu diesem Thema mit allem Ernst und bitten die Führung der Syrischen Arabischen Republik sofort, uns Klarheit darüber zu verschaffen. Nach unseren Angaben - die wir sowohl den Amerikanern auf ihre Bitte als auch unseren europäischen Kollegen zur Verfügung stellen - hat die Regierung Syriens keine solch Absicht(…)“, so Lawrow bei einem Treffen von Vertrauenspersonen des russischen Präsidenten Wladimir Putin mit leitenden Mitarbeitern der Kreml-Administration, Kabinettsmitgliedern und Parlamentariern.

    Die größte Gefahr bei der Anwendung von C-Waffen sieht der russische Außenminister darin, dass solche Waffen in die Hände von Extremisten gelangen könnten. Denn in Syrien gebe es neben der oppositionellen Freien Syrischen Armee auch Gruppierungen, die mit dem Terrornetzwerk Al-Qaida verbunden sind, so der Minister.

    Themen:
    Unruhen in Syrien (3838)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren