09:16 12 Dezember 2018
SNA Radio
    Косово

    Kosovo-Anerkennung: Sao Tome und Principe macht Rückzieher

    © RIA Novosti . Ilja Pitalew
    Politik
    Zum Kurzlink
    Kosovo-Status (440)
    0 01

    Der im Golf von Guinea gelegene Inselstaat Sao Tome und Principe hat seine Entscheidung vom März 2012 über die Anerkennung der Unabhängigkeit des Kosovo für ungültig erklärt, wie die in Pristina erscheinende Zeitung „Koha ditore“ am Freitag schreibt.

    Der im Golf von Guinea gelegene Inselstaat Sao Tome und Principe hat seine Entscheidung vom März 2012 über die Anerkennung der Unabhängigkeit des Kosovo für ungültig erklärt, wie die in Pristina erscheinende Zeitung „Koha ditore“ am Freitag schreibt.
     
    Laut Staatspräsident Manuel Pinto da Costa hatte die vorherige Koalitionsregierung von Sao Tome und Principe beschlossen, Kosovo als einen unabhängigen Staat anzuerkennen, jedoch keine Unterstützung der Parlamentsmehrheit erhalten. Aus diesem Grund sei diese Entscheidung ungültig, so das Blatt.
     
    Die albanischen Kosovo-Behörden hatten am 17. Februar 2008 mit Unterstützung der USA und etlicher EU-Länder einseitig die Unabhängigkeit der Provinz Kosovo vom übrigen serbischen Territorium ausgerufen. Laut der Webseite des Außenministeriums in Pristina ist Sao Tome und Principe einer der 96 Staaten, die die Unabhängigkeit des Kosovo anerkannt haben.
     
    Sao Tome und Principe ist einer der kleinsten Staaten Afrikas und der kleinste portugiesischsprachige Staat der Welt. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Kosovo-Status (440)