16:23 26 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Kreml-Sprecher: USA müssen Russland entgegenkommen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 110

    Russland will laut Wladimir Putins Sprecher Dmitri Peskow die engen Partnerschaftsbeziehungen mit den USA aufrechterhalten, erwartet aber von Washington entsprechende Antwortschritte.

    Russland will laut Wladimir Putins Sprecher Dmitri Peskow die engen Partnerschaftsbeziehungen mit den USA aufrechterhalten, erwartet aber von Washington entsprechende Antwortschritte.

    „Leider können unsere bilateralen Beziehungen und einige Schritte Washingtons von Moskau nicht als dem ‚Neustart’-Geist entsprechend bewertet werden“, sagte Peskow in einem Interview für das US-Magazin „The National Interest“. Dies sei sehr bedauerlich,  da Moskau auf eine enge Partnerschaft mit den USA, gegenseitige Verantwortung für die globale, strategische und regionale Sicherheit und auf die Lösung aller damit zusammenhängen Fragen mit diplomatischen und friedlichen Methoden hoffe, so der Putin-Sprecher.

    Er hob hervor, dass der Prozess des „Neustarts“ nicht endlos dauern könne und stimmte der Außenpolitik-Zeitschrift zu, dass das Wort „Neustart“ etwas veraltet sei.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren