12:32 20 November 2018
SNA Radio
    Politik

    Putin: Rechte Homosexueller in Russland nicht geschmälert

    Politik
    Zum Kurzlink
    Verbot der “Homo-Propaganda” in Russland (104)
    0 0 0

    Die Rechte der sexuellen Minderheiten in Russland werden nach Worten von Präsident Wladimir Putin nicht geschmälert.

    Die Rechte der sexuellen Minderheiten in Russland werden nach Worten von Präsident Wladimir Putin nicht geschmälert.

    "Diese Menschen genießen alle Freiheiten und Rechte wie die übrigen Bürger Russlands, sie bekleiden verschiedene Ämter und können Karriere machen", sagte Putin am Montag auf einer Pressekonferenz in Amsterdam nach seinen Verhandlungen mit Regierungschef Mark Rutte. Er als Präsident habe auch die Interessen von Vertretern der sexuellen Minderheiten mit zu berücksichtigen.

    "Es kommt darauf an, einen Kompromiss mit dieser Gemeinschaft herbeizuführen und eine Kooperation mit ihnen zu vereinbaren. Wir sollten uns nicht zanken, sondern uns einigen, einander verstehen und konkrete zivilisierte Regeln ausarbeiten. Ich denke, dass dies durchaus möglich ist", sagte der russische Präsident.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Verbot der “Homo-Propaganda” in Russland (104)