03:08 17 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    Maduro plant Chavez-Museum im Präsidentenpalast

    Politik
    Zum Kurzlink
    Nach Chávez‘ Tod: Venezuela bereitet Neuwahlen vor (25)
    0 10

    Venezuelas Übergangspräsident Nicolás Maduro hat am Dienstag erklärt, einen beträchtlichen Teil des Präsidentenpalastes Miraflores in der Hauptstadt Caracas für ein Hugo-Chávez-Museum bereitstellen zu wollen, berichten lateinamerikanische Medien.

    Venezuelas Übergangspräsident Nicolás Maduro hat am Dienstag erklärt, einen beträchtlichen Teil des Präsidentenpalastes Miraflores in der Hauptstadt Caracas für ein Hugo-Chávez-Museum bereitstellen zu wollen, berichten lateinamerikanische Medien.

    „Wir werden einen großen Teil des Miraflores-Palastes in ein historisches Museum der Revolution umgestalten. Das Arbeitszimmer von Comandante Chávez bleibt unberührt“, sagte Maduro.

    Als Präsidentschaftskandidat der regierenden Partei betrachte er es als wichtig, dass das Museum vom Volk besucht wird, das sich auf diese Weise mit dem Arbeitsplatz von Chávez bekannt machen kann.

    Der Palacio de Miraflores, die offizielle Residenz des Präsidenten, war Ende des 19. Jahrhunderts gebaut worden.

    Sein eigenes Arbeitszimmer will Maduro in einem anderen Flügel einrichten lassen. Einen größeren  Raum brauche er nicht:  Wenn er die Präsidentenwahl gewinnt, will er die meiste Zeit auf Reisen durch Venezuela verbringen, hieß es.

    Themen:
    Nach Chávez‘ Tod: Venezuela bereitet Neuwahlen vor (25)