10:26 11 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    „Nur nackte Frauen und Homos”: Russlands Eisenbahnchef über Berichterstattung aus Hannover verärgert

    Politik
    Zum Kurzlink
    Putins Arbeitsbesuch in Deutschland (26)
    0 0 0

    Der russische Eisenbahnchef Wladimir Jakunin ist mit der Medienberichterstattung über die Teilnahme der russischen Delegation unter der Leitung von Präsident Wladimir Putin an der Hannover Messe unzufrieden: Die Journalisten hätten sich auf den Busen-Protest von Femen und die Probleme der „sexuellen Minderheiten“ gestürzt, statt ersthafte Themen zu beleuchten.

    Der russische Eisenbahnchef Wladimir Jakunin ist mit der Medienberichterstattung über die Teilnahme der russischen Delegation unter der Leitung von Präsident Wladimir Putin an der Hannover Messe unzufrieden: Die Journalisten hätten sich auf den Busen-Protest von Femen und die Probleme der „sexuellen Minderheiten“ gestürzt, statt ersthafte Themen zu beleuchten. 

    „Ich war gemeinsam mit der Delegation in Hannover und kann Ihnen sagen: Das was wir dort gesehen und beobachtet haben, und das, was man in der westlichen Presse zu lesen bekommt – ebenso wie die Querverweise in unserer Presse – das sind zwei Paar Schuhe”, sagte Jakunin am Mittwoch auf einer Sitzung des Verkehrsministeriums. 

    Laut dem Chef-Eisenbahner kommt nach Lektüre der Presseberichte über den Besuch in Hannover der Eindruck auf, dass es weder in Europa noch in Russland „außer den Problemen der Sex-Minderheiten und Pädophilen keine anderen Probleme“ gäbe. „Ich bin der Ansicht, dass das Idiotie in Reinform ist. Und dazu noch die paar exaltierten Tussis, die sich zu jedem Anlass ausziehen. Das ist das Interessanteste, was über die Hannover Messe berichtet wird“, so Jakunin.

    Die Topless-Aktivistinnen der ukrainischen Protestgruppe Femen hatten Wladimir Putin und Kanzlerin Angela Merkel am 8. April bei deren Rundgang auf der Hannover Messe mit einer ihrer Nackt-Attacken überrascht.

    In Amsterdam erwartete den russischen Präsidenten am selben Tag eine Kundgebung von Lesben und Schwulen, die unter anderem gegen das Verbot von „Propaganda der Homosexualität“ in russischen Regionen protestierten .

    Themen:
    Putins Arbeitsbesuch in Deutschland (26)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren