13:19 14 Juli 2020
SNA Radio
    Politik

    Moskau erteilt Haftbefehl gegen Chef von Hermitage Capital Browder (Zusammenfassung)

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 10
    Abonnieren

    Ein Moskauer Stadtbezirksgericht hat am Montag den Haftbefehl gegen den Chef des britischen Investmentfonds Hermitage Capital, William Browder, erlassen.

    Ein Moskauer Stadtbezirksgericht hat am Montag den Haftbefehl gegen den Chef des britischen Investmentfonds Hermitage Capital, William Browder, erlassen.

    Somit entsprach das Gericht einem Antrag der Ermittlungsbehörde, wie ein RIA-Novosti-Korrespondent aus dem Gerichtssaal berichtete. Browder habe bislang alle Vorladungen der russischen Justiz ignoriert, argumentierte die Ermittlungsbehörde. Zuvor hatte das russische Innenministerium mitgeteilt, dass Browder international zur Fahndung ausgeschrieben wird, sollte ein Haftbefehl gegen ihn erlassen werden. Dem Unternehmer wird unter anderem vorgeworfen, Aktien des Gaskonzerns Gazprom illegal erworben zu haben.

    Die britischen Behörden wollten den Gerichtsbeschluss nicht kommentieren. "Das Foreign Office befasst sich nicht mit Fragen, die mit der Auslieferung zu tun haben könnten. Dafür ist das Innenministerium zuständig", sagte ein Sprecher des britischen Außenamtes am Montag in London.

    Seinerseits teilte die Innenbehörde mit, dass sie nie zu Privatsachen Stellung nimmt. "Wir kommentieren keine Angaben, die mit privaten Angelegenheiten zusammenhängen… Das ist ein Anliegen der russischen Behörden", sagte ein Ministeriumssprecher.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Trifft jedes Ziel in Russland“: Diese neuen Waffen entwickeln die USA
    Syrischer Kämpfer: „Wir hatten US-Ausbilder“
    Staatlich verordnet: „Multikulti-Politik“ und „richtiger“ Islam – Neue Studie zur Glaubenssteuerung