13:13 21 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Moskau hofft auf baldiges Treffen des Vermittlerquartetts für Syrien

    Politik
    Zum Kurzlink
    Unruhen in Syrien (3838)
    0 0 0 0

    Russland hofft, dass das so genannte islamische Quartett, das mit dem Ziel einer Vermittlung im Syrien-Konflikt gebildet wurde, in der nächsten Zukunft wieder zusammentreten wird.

    Russland hofft, dass das so genannte islamische Quartett, das mit dem Ziel einer Vermittlung im Syrien-Konflikt gebildet wurde, in der nächsten Zukunft wieder zusammentreten wird.

    „In der letzten Zeit ist das Quartet sehr passiv. Russland und die Uno halten das für falsch“, sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Freitag, nach einer Unterredung mit UN-Generalsekretär Ban Ki-moon in Moskau. Er drückte die Hoffnung aus, dass in absehbarer Zeit ein Treffen des Quartetts vereinbart werde und dass die Arabische Liga daran teilnähme.

    Das aus Ägypten, Saudi-Arabien, der Türkei und dem Iran bestehende islamische Quartett ist 2012 auf Anregung des ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi mit dem Ziel gebildet worden, Wege zur Lösung der Syrien-Krise zu finden.

     

    Themen:
    Unruhen in Syrien (3838)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren