10:23 25 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Syrische Oppositionelle treffen sich am 20./21. Mai in Madrid

    Politik
    Zum Kurzlink
    Unruhen in Syrien (3838)
    0 0 01

    Ein Treffen von Vertretern der Oppositionskräfte Syriens ist zum 20./21. Mai nach Madrid einberufen.

    Ein Treffen von Vertretern der Oppositionskräfte Syriens ist zum 20./21. Mai nach Madrid einberufen.

    Das teilte das spanische Außenamt am Freitag mit. An dem Treffen nehmen Repräsentanten diverser oppositioneller Bewegungen teil, darunter des Nationalen Oppositionsbündnisses, das Spanien im November 2012 als den einzigen legitimen Vertreter des syrischen Volkes anerkannt hatte. Das Treffen wurde mit Unterstützung des spanischen Außenministeriums und der spanischen Agentur für internationale Zusammenarbeit für Entwicklung (AECID) organisiert. 

    Für den 21. Mai ist auch ein Treffen des früheren Präsidenten des Nationalen Oppositionsbündnisses, Muaz al-Khatib, und des spanischen Außenministers Jose Manuel García-Margallo geplant. Auf der Tagesordnung der Verhandlungen stehen die jüngsten Versuche der internationalen Gemeinschaft, eine friedliche Beilegung der Krise in Syrien durchzusetzen.

    Themen:
    Unruhen in Syrien (3838)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren