22:08 03 Juni 2020
SNA Radio
    Politik

    Proteste in Türkei: Erdogan droht Provokateuren mit harten Konsequenzen

    Politik
    Zum Kurzlink
    Proteste in der Türkei (17)
    0 0 0
    Abonnieren

    Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat am Dienstag die Demonstranten, die seit zwei Wochen gegen seine Regierung protestieren, aufgerufen, die Straßen zu verlassen. Zugleich stellte der Regierungschef Provokateuren harte Strafen in Aussicht.

    Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat am Dienstag die Demonstranten, die seit zwei Wochen gegen seine Regierung protestieren, aufgerufen, die Straßen zu verlassen. Zugleich stellte der Regierungschef Provokateuren harte Strafen in Aussicht.

    „Ich bitte alle, sich ein reales Bild von den Geschehnissen zu machen und sich nicht provozieren zu lassen“, sagte Erdogan in einer Sitzung seiner Regierungspartei AKP. „Ich bitte jene, die aufrichtig protestieren, die Straßen zu verlassen. Darum bitte ich als Premierminister des Landes.“

    Gegenüber Unruhenanstiftern zeigte Erdogan Härte: „Wir werden nicht nur die Proteste beenden, sondern auch alles nur mögliche tun, um diese Provokateure und Terroristen zu finden…Damit jene, die die Polizisten mit Steinen bewerfen, angreifen und töten, eine harte Strafe bekommen.“

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Proteste in der Türkei (17)

    Zum Thema:

    Die „heilige Angela“? Oskar Lafontaine platzt bei „Jubelarien“ für Bundeskanzlerin der Kragen
    Damit Nord Stream 2 nicht auf Grund läuft – Verlegeschiff „Akademik Cherskiy“ wechselt Besitzer
    Bundesregierung hält Ausschluss Russlands aus G7 für begründet