10:40 01 Oktober 2016
Radio
    Politik

    Liefert Saudi-Arabien syrischen Rebellen Fla-Raketen? Experte warnt vor Luftterror

    Politik
    Zum Kurzlink
    Unruhen in Syrien (3838)
    01700

    Saudi-Arabien und andere Staaten versorgen einem Agenturbericht zufolge die Rebellen in Syrien seit Monaten mit tragbaren Flugabwehr-Raketen. Der russische Militärexperte Igor Korotschenko warnt vor Terroranschlägen gegen Zivilflugzeuge.

    Saudi-Arabien und andere Staaten versorgen einem Agenturbericht zufolge die Rebellen in Syrien seit Monaten mit tragbaren Flugabwehr-Raketen. Der russische Militärexperte Igor Korotschenko warnt vor Terroranschlägen gegen Zivilflugzeuge.

    Saudi-Arabien habe vor zwei Monaten begonnen, tragbare Flugabwehr-Raketenanlagen an die „Freie Syrische Armee“ zu liefern, meldete die Nachrichtagentur Reuters am Montag unter Verweis auf nicht näher bezeichnete Quellen in der Golf-Region. Fla-Raketen würden auch aus Frankreich und Belgien geliefert, Frankreich finanziere den Transport.

    Ein Teil dieser Waffen werde mit Sicherheit auf dem Schwarzmarkt landen, kommentierte Igor Korotschenko, Direktor des Moskauer Forschungszentrums für Weltwaffenhandel (CAWAT) und Chefredakteur des Magazins „National Defence“. „Und es ist nicht ausgeschlossen, dass diese Raketen für Terroranschläge gegen Zivilflugzeuge westlicher Staaten und Israels genutzt werden.“

    Mit den Waffenlieferungen an die syrische Opposition erhöhe Saudi-Arabien das Risiko der Anschläge und gehe selber ein Risiko ein, da auf der Seite der Rebellen auch Vertreter internationaler Terrornetzwerke und radikale Islamisten kämpften, sagte Korotschenko.

    Themen:
    Unruhen in Syrien (3838)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Top-Themen