05:42 26 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Insider: US-Whistleblower Snowden wäre jedem Geheimdienst der Welt von Nutzen

    Politik
    Zum Kurzlink
    US-Abhörskandal (486)
    0 2 0 0

    Der ehemalige CIA-Mitarbeiter Edward Snowden, der nach seinen Enthüllungen auf der Flucht vor den US-Behörden ist, stellt für jeden Geheimdienst der Welt als Informant ein Interesse dar, erfuhr RIA Novosti aus russischen Sicherheitskreisen.

    Der ehemalige CIA-Mitarbeiter Edward Snowden, der nach seinen Enthüllungen auf der Flucht vor den US-Behörden ist, stellt für jeden Geheimdienst der Welt als Informant ein Interesse dar, erfuhr RIA Novosti aus russischen Sicherheitskreisen.

    „Weil Snowden für die CIA gearbeitet hat, kann er eine große Menge an Geheiminformationen liefern“, so die Quelle. Der Geheimdienst eines jeden Landes wäre an Snowden interessiert.
     
    Edward Snowden, ehemaliger Mitarbeiter der US-Beratungsfirma Booz Allen Hamilton, einem Auftragnehmer der CIA, hatte Anfang Juni die geheim gehaltene Gerichtsorder, laut der die US-Geheimdienste Zugang zu allen Telefonaten des Mobilfunkbetreibers Verizon erhalten haben, veröffentlicht und der Presse Informationen zu dem streng geheimen Späh-Programm der US-Agentur für Nationale Sicherheit (NSA) zugespielt. Später wurde durch ihn auch das nicht minder umfangreiche britisch-amerikanische Überwachungsprogramm Tempora und die angebliche Datenspionage der US-Geheimdienste in China bekannt.

    Die USA erhoben am 14. Juni gegen den Whistleblower wegen Geheimnisverrats Anklage und beantragten seine Festnahme. Der Mann, dem in den USA bis zu zehn Jahre Haft drohen, versteckte sich zunächst in Hongkong und kam am Sonntag nach Moskau. Am Montagnachmittag hielt sich der 30-Jährige nach inoffiziellen Angaben in der Transitzone des Moskauer Flughafens Scheremetjewo auf. Der russische Außenminister Sergej Lawrow sagte am Dienstag, Snowden habe die russische Grenze nicht überquert. Laut Medienberichten hat der Whistleblower Ecuador um Asyl ersucht.

    Themen:
    US-Abhörskandal (486)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren