19:23 23 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Syriens Außenamt dementiert Wiedereröffnung seiner Botschaft in Kairo

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 6 0 0

    Syriens Außenministerium hat die Sonntagsberichte einiger arabischer Medien zurückgewiesen, wonach die syrische Botschaft in Kairo drei Tage nach der Entmachtung von Präsident Mohammed Mursi wiedereröffnet wurde. Das Konsulat sei aber nie geschlossen worden, hieß es.

    Syriens Außenministerium hat die Sonntagsberichte einiger arabischer Medien zurückgewiesen, wonach die syrische Botschaft in Kairo drei Tage nach der Entmachtung von Präsident Mohammed Mursi wiedereröffnet wurde. Das Konsulat sei aber nie geschlossen worden, hieß es.

    Mitte Juni hatte Mursi die diplomatischen Beziehungen zu Syrien abgebrochen, worauf die syrische Botschaft in Ägypten geschlossen wurde.

    „Die konsularische Abteilung hat nie aufgehört, konsularische Dienstleistungen für Bürger zu erbringen“, teilte ein Mitarbeiter des Außenministeriums RIA Novosti mit. „Wir verfügen über keine offiziellen Informationen bezüglich eventueller Veränderungen bei den Beziehungen zwischen Ägypten und Syrien.“

    In einem Interview für den libanesischen TV-Sender Al-Mayadeen  hatte ein Mitarbeiter des ägyptischen Außenministeriums bestätigt, es handle sich um keine Wiederherstellung der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Ihre Botschaften bleiben in den beiden Hauptstädten vorerst geschlossen. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren