21:14 20 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Syrien: Leitung der regierenden Baath-Partei entlassen

    Politik
    Zum Kurzlink
    Unruhen in Syrien (3838)
    0 1 0 0

    In Syrien ist die gesamte Leitung der regierenden Baath-Partei mit Ausnahme von Staatspräsident und Parteivorsitzendem Baschar al-Assad entlassen worden.

    In Syrien ist die gesamte Leitung der regierenden Baath-Partei mit Ausnahme von Staatspräsident und Parteivorsitzendem Baschar al-Assad entlassen worden.

    Die Entscheidung wurde am Montag in einer Sitzung des Baath-Zentralkomitees getroffen, wie die Agentur AFP meldet. Die Gründe wurden nicht genannt. Unter anderem wurde der syrische Vizepräsident Faruk al-Scharaa, der Präsident Assad kritisiert hatte, von der Parteispitze abgesetzt. In der neuen Führungsliste stehen 16 Namen. Nur Parteichef Assad hat sein Amt behalten. Laut AFP handelt es sich um den ersten Führungswechsel bei der Baath-Partei, die seit 1963 in Syrien regiert.

    In Syrien dauern seit mehr als zwei Jahren Kämpfe zwischen Armee und bewaffneten Regierungsgegnern an. Laut UN-Angaben sind bei den Gefechten bereits mehr als 90 000 Menschen getötet worden. Die Opposition, aber auch westliche Staaten wollen Assad zum Rücktritt zwingen. Nach Darstellung der Regierung kämpft die Armee gegen aus dem Ausland unterstützte Terroristen.

    Themen:
    Unruhen in Syrien (3838)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren