16:56 19 Februar 2018
SNA Radio
    Politik

    "Keine Käfige mehr": Costa Rica lässt alle Zootiere frei

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Costa Rica löst seine Zoos auf: Die Regierung des zentralamerikanischen Staates hat beschlossen, alle Zootiere in die Freiheit zu lassen. Erste Zoos sollen schon im März geschlossen werden, wie lateinamerikanische Medien berichten.

    Costa Rica löst seine Zoos auf: Die Regierung des zentralamerikanischen Staates hat beschlossen, alle Zootiere in die Freiheit zu lassen. Erste Zoos sollen schon im März geschlossen werden, wie lateinamerikanische Medien berichten.

    „Wir wollen keine Tiere in Käfigen sehen, es sei denn sie müssen gerettet werden“, sagte Umweltminister René Castro. Die Zoos nahmen den Beschluss der Regierung mit Bedenken auf. Es ist unklar, wo die Tiere freigelassen werden sollen und ob sie in der freien Wildbahn überleben.

    Viele lateinamerikanische Staaten verschärfen ihre Tierschutzvorschriften. So hat das Parlament von Salvador vor kurzem verboten, Tiere im Zirkus zu zeigen. Davor war ein solches Verbot bereits in Bolivien, Brasilien, Peru, Paraguay und Kolumbien in Kraft getreten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren