09:53 16 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Syriens Außenamtschef verspricht „Überraschungen“ im Falle ausländischer Intervention

    Politik
    Zum Kurzlink
    Unruhen in Syrien (3838)
    0 10

    Die syrische Regierung verfügt über Verteidigungsmittel, die die ganze Welt „überraschen“ können, erklärte der Außenminister Walid Muallem am Dienstag.

    Die syrische Regierung verfügt über Verteidigungsmittel, die die ganze Welt „überraschen“ können, erklärte der Außenminister Walid Muallem am Dienstag. 

    „Es wird nicht leicht sein, Syrien zu erobern“, zitiert AFP den Minister. „Uns stehen Verteidigungswaffen zur Verfügung, die alle überraschen werden.“ 

    Syriens Regierung wird den Kampf gegen die bewaffnete Opposition selbst im Falle einer ausländischen Intervention fortsetzen, so Muallem. 

    „Sollte es zu einem militärischen Schlag kommen, wird sich Syrien mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen“, betonte er. Von einem solchen Schlag würden nur „Al-Qaida-Terroristen profitieren“, fügte er hinzu.

    „Die Armee wird ihre Operationen um Damaskus herum nicht einstellen“, sagte der Minister. „Wenn das Ziel der geplanten Aktion darin besteht, unseren Siegen ein Ende zu setzen, so wird sie nicht erfolgreich sein.“

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Unruhen in Syrien (3838)