16:59 17 August 2018
SNA Radio
    Politik

    Putin: Nationale Selbstbestimmung ist ausschlaggebend für Russland

    Politik
    Zum Kurzlink
    Jubiläumssitzung des Internationalen Diskussionsklubs Valdai (34)
    0 0 0

    Ohne nationale Selbstbestimmung ist laut dem russischen Präsidenten Wladimir Putin eine Vorwärtsbewegung Russlands undenkbar – insbesondere in einer Welt mit globaler Konkurrenz.

    Ohne nationale Selbstbestimmung ist laut dem russischen Präsidenten Wladimir Putin eine Vorwärtsbewegung Russlands undenkbar – insbesondere in einer Welt mit globaler Konkurrenz.

    „Es ist offensichtlich, dass unsere Vorwärtsbewegung ohne geistige, kulturelle und nationale Selbstbestimmung unmöglich ist. Sonst werden wir nicht imstande sein, den äußeren und inneren Herausforderungen gerecht zu werden und Erfolge unter den Bedingungen einer globalen Konkurrenz zu verzeichnen“, sagte Putin am Donnerstag in seiner Ansprache an die Teilnehmer des Internationalen Diskussionsklubs Valdai.

    „Die sowjetische Ideologie liegt schon hinter uns – es ist unmöglich, diese zurückzuholen“, so Putin. „Befürworter des fundamentalen Konservatismus, die das Russland vor 1917 idealisieren, sind wohl von der Realität etwa gleich weit entfernt wie auch die Anhänger des westlichen Ultraliberalismus“.

    Die militärpolitische Lage in der Welt spitze sich zu, sagte er weiter, die Welt werde immer härter. „Nicht nur das Völkerrecht, sondern auch allgemein gültige Regeln des Anstands werden zuweilen missachtet.“

    „Man muss militärisch, technologisch und wirtschaftlich stark sein. Aber das wichtigste, wodurch der Erfolg bestimmt wird, ist die Qualität der Menschen und der Gesellschaft – die geistige und die moralische“, fügte er an.

    Themen:
    Jubiläumssitzung des Internationalen Diskussionsklubs Valdai (34)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren