16:59 17 August 2018
SNA Radio
    Politik

    Kreml-Sprecher: Frage nach Putins nächster Amtszeit war rhetorisch und verfrüht

    Politik
    Zum Kurzlink
    Jubiläumssitzung des Internationalen Diskussionsklubs Valdai (34)
    0 0 0

    Die an Wladimir Putin bei der Tagung des Internationalen Diskussionsklubs Valdai am Donnerstag gerichtete Frage bezüglich seiner Teilnahme an den Präsidentenwahlen 2018 war laut Putins Pressesekretär Dmitri Peskow „rhetorisch gemeint“ und ist „zum falschen Zeitpunkt“ gestellt worden.

    Die an Wladimir Putin bei der Tagung des Internationalen Diskussionsklubs Valdai am Donnerstag gerichtete Frage bezüglich seiner Teilnahme an den Präsidentenwahlen 2018 war laut Putins Pressesekretär Dmitri Peskow „rhetorisch gemeint“ und ist „zum falschen Zeitpunkt“ gestellt worden. 

    „Obgleich die Amtszeit von Präsident Wladimir Putin erst begonnen hat, wurde auf unerklärliche Weise auch diese Frage gestellt“, so Peskow am Freitag in einem Gespräch mit RIA Novosti. „In seiner Antwort auf diese zum falschen Zeitpunkt gestellte und nicht aktuelle Frage sagte der Präsident, er schließe dies in der Tat nicht aus. Auf eine rhetorische Frage wurde eine entsprechende Antwort gegeben.“ 

    Während einer Diskussion mit Teilnehmern des Diskussionsklubs fragte Putin den französischen Ex-Premier Francois Fillon, ob er für die Präsidentschaft kandidieren werde. Fillon erwiderte, er werde diese Frage nicht beantworten, solange Putin keine Antwort auf die gleiche Frage gebe. „Ich schließe es nicht aus“, sagte Putin.  

    Themen:
    Jubiläumssitzung des Internationalen Diskussionsklubs Valdai (34)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren