22:21 22 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Antwort auf „Sabotage“-Skandal: USA weisen drei venezolanische Diplomaten aus

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0

    Im Streit mit Caracas hat die Regierung in Washington drei venezolanische Diplomaten – den Geschäftsträger des Landes, den Zweiten Sekretär und den Konsul – ausgewiesen, meldet AP am Mittwoch unter Berufung auf inoffizielle Informationen aus dem US-Außenministerium.

    Im Streit mit Caracas hat die Regierung in Washington drei venezolanische Diplomaten – den Geschäftsträger des Landes, den Zweiten Sekretär und den Konsul – ausgewiesen, meldet AP am Mittwoch unter Berufung auf inoffizielle Informationen aus dem US-Außenministerium.

    Dieser Schritt ist als Antwort auf die Ausweisung von drei US-Diplomaten aus Venezuela zu werten. 

    Der venezolanische Präsident Nicolas Maduro hatte am Montag die Ausweisung von drei US-Diplomaten, darunter der Interimistischen Geschäftsträgerin der USA, angekündigt, die in eine Sabotage im Stromversorgungssystem Venezuelas verwickelt sein sollen. Washington hat die Beschuldigung von Caracas kategorisch zurückgewiesen. 

     

    Das venezolanische Fernsehen berichtete am Montag über häufige Besuche der  genannten US-Diplomaten in verschiedenen Provinzen des Landes und zeigte Fotos von ihnen, die auf den jeweiligen Flughäfen gemacht worden waren. Wie es hieß, hatten sich die Amerikaner mit Oppositionellen, darunter mit der Abgeordneten Maria Corina, getroffen – laut Behörden mit dem Ziel, Pläne zur „Destabilisierung“ des Landes im Vorfeld der für Dezember angesetzten Kommunalwahlen auszuarbeiten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren