04:17 22 November 2019
SNA Radio
    Politik

    Lawrow: Russland für einheitlichen Wirtschaftsraum mit EU

    Politik
    Zum Kurzlink
    193
    Abonnieren

    Russland hofft auf die Schaffung eines einheitlichen humanitären und Wirtschaftsraumes mit der Europäischen Union, so der russische Außenminister Sergej Lawrow am Königlichen Egmont-Institut für internationale Beziehungen in Brüssel.

    Russland hofft auf die Schaffung eines einheitlichen humanitären und Wirtschaftsraumes mit der Europäischen Union, so der russische Außenminister Sergej Lawrow am Königlichen Egmont-Institut für internationale Beziehungen in Brüssel. 

    „Dieses Ziel ist in der von Präsident Putin gebilligten Konzeption zur Außenpolitik Russlands verankert, in der die Aufgabe der Schaffung eines einheitlichen humanitären und Wirtschaftsraumes vom Atlantik bis zum Pazifik gestellt worden ist“, zitiert der Pressedienst des russischen Außenministeriums den Minister.

    „Unter Berücksichtigung aller historischen, gegenwärtigen und sonstiger Faktoren wäre es optimal, dass die natürlichen und objektiven Integrationsprozesse zwischen den GUS-Partnern mit der Festigung ihrer Beziehungen mit der Europäischen Union einhergehen und in der Perspektive zur Schaffung – ich zitiere den Vorsitzenden der Europäischen Kommission, Barroso – eines gemeinsamen humanitären und Wirtschaftsraumes von Lissabon bis Wladiwostok mit der Freizügigkeit der Menschen und dem freien Austausch von Waren und Leistungen führen“, so Lawrow.

    Lawrow zufolge hat die Gestaltung der Beziehungen zwischen der Europäischen Union und eurasischen Integrationsstrukturen, die Russland zusammen mit Kasachstan und Weißrussland schafft, ein großes Potential.

    „Es wäre durchaus natürlich, den Kurs auf die Harmonisierung der Beziehungen zwischen der EU und der zu schaffenden eurasischen Union zu nehmen -  unter Achtung des souveränen Rechts jedes Staates, die Prioritäten auszuwählen“, äußerte Lawrow. 

    Außerdem rief der russische Außenminister auf, die Konfrontationsrhetorik zum Thema Werte einzustellen.

    „Wichtig ist die Aufrechterhaltung eines vernünftigen Gleichgewichts zwischen Freiheit und Verantwortung“, sagte Lawrow abschließend.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren