10:56 24 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Rasmussen: Russland-Nato-Rat will bei C-Waffen-Entsorgung in Syrien helfen

    Politik
    Zum Kurzlink
    C-Waffen in Syrien (598)
    0 1 0 0

    Die Mitglieder des Russland-Nato-Rates sind bereit, der Uno und der OPCW bei der Vernichtung der chemischen Waffen in Syrien Hilfe zu erweisen, wenn die Uno einen entsprechenden Antrag stellen sollte, so Nato-Chef und Vorsitzender des Russland-Nato-Rates, am Mittwoch in Brüssel nach einer Ratssitzung auf der Ebene der Verteidigungsminister Russlands und der 28 Nato-Länder.

    Die Mitglieder des Russland-Nato-Rates sind bereit, der Uno und der OPCW (Organisation für das Verbot chemischer Waffen) bei der Vernichtung der chemischen Waffen in Syrien Hilfe zu erweisen, wenn die Uno einen entsprechenden Antrag stellen sollte, so Anders Fogh Rasmussen, Nato-Chef und Vorsitzender des Russland-Nato-Rates, am Mittwoch in Brüssel nach einer Ratssitzung auf der Ebene der Verteidigungsminister Russlands und der 28 Nato-Länder.

    „Alle Mitglieder des Russland-Nato-Rates werden der Uno und der OPCW im Bedarfsfall die notwendige technische Hilfe erweisen“, so Rasmussen.

    Ihm zufolge ist von der Uno bisher kein entsprechender Antrag eingereicht worden. Sollte ein solcher Antrag kommen, werde dieser positiv beantwortet, so Rasmussen.

    Themen:
    C-Waffen in Syrien (598)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren