12:17 18 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Innenbehörde: Etwa 8000 Teilnehmer am „Russischen Marsch“ in Moskau

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 01

    Der „Russische Marsch“ im Moskauer Stadtbezirk Ljublino hat mit etwa 8000 Teilnehmern begonnen. Bei der Genehmigung des Marsches durch die Moskauer Behörden wurde von bis zu 15 000 Teilnehmern ausgegangen.

    Der „Russische Marsch“ im Moskauer Stadtbezirk Ljublino hat mit etwa 8000 Teilnehmern begonnen.
    Bei der Genehmigung des Marsches durch die Moskauer Behörden wurde von bis zu 15 000 Teilnehmern ausgegangen.

    Die Organisatoren des „Russischen Marsches“ sind unter anderem Rechtsradikale und Nationalisten. Auch der Oppositionelle und Putin-Gegner Alexej Nawalny, der im September als Kandidat bei der Oberbürgermeisterwahl in Moskau gescheitert war, hatte seine Anhänger aufgerufen, an dem Marsch teilzunehmen.

    Im Anschluss an den Marsch war eine Kundgebung auf einem Platz in Moskau geplant. Wegen des nasskalten Wetters haben die Organisatoren der Veranstaltung die Kundgebung kurzfristig abgesagt. Auf der vorgesehenen Bühne sollen nur noch die Forderungen des Marsches verlesen werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren