11:44 16 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    Ausnahmezustand in Tripolis – 45 Tote bei Zusammenstößen in libyscher Hauptstadt

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 01

    Der Ausnahmezustand ist am Sonntag über Libyens Hauptstadt Tripolis verhängt worden, berichtet der Fernsehsender Al Jazeera.

    Der Ausnahmezustand ist am Sonntag über Libyens Hauptstadt Tripolis verhängt worden, berichtet der Fernsehsender Al Jazeera.

    Der Ausnahmezustand soll erstmal 48 Stunden in Kraft bleiben und kann notfalls verlängert werden.

    Am Freitag hatten sich tausende von Einwohnern zu einer genehmigten Kundgebung vor dem Quartier der bewaffneten Landwehrgruppen versammelt und gefordert, diese sollen die Stadt verlassen. Dabei kam es zum Schusswechsel. Am Samstag brachen die Zusammenstöße erneut aus. Die Armee mischte sich in den Konflikt ein. Laut den jüngsten Informationen wurden dabei 45 Menschen getötet und mehr als 400 verletzt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren