19:29 18 Februar 2018
SNA Radio
    Vilnius

    EU-Gipfel zur Östlichen Partnerschaft eröffnet

    © Sputnik/ Alexey Fillipov
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 31

    Der EU-Gipfel zur Östlichen Partnerschaft ist Agenturberichten zufolge in Vilnius eröffnet worden.

    Der EU-Gipfel zur Östlichen Partnerschaft ist Agenturberichten zufolge in Vilnius eröffnet worden. 

    Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union und östlicher Partnerländer kamen am Donnerstagabend zu einem Treffen in der litauischen Hauptstadt zusammen. Bei der zweitägigen Zusammenkunft will die EU ihre Beziehungen zu sechs früheren Sowjetrepubliken - Armenien, Aserbaidschan, Georgien, Moldawien, Ukraine und Weißrussland - weiter vertiefen.

    Die für Freitag geplante Unterzeichnung eines Assoziierungsabkommens mit der Ukraine fällt aus, weil Kiew das bereits ausgehandelte Dokument am vergangenen Donnerstag auf Eis gelegt hatte. Die Ukraine sei noch nicht reif für eine Assoziierung, hieß es in Kiew zur Begründung.

    Für Freitag ist ein Treffen zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch geplant. Vor der Eröffnung des Gipfels hatte Janukowitsch bereits mit EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy und EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso verhandelt. Details der Gespräche lagen zunächst nicht vor.

    Vor der Presse in Vilnius hatte Merkel gesagt, die EU-Tür für die Ukraine bleibe weiter offen. Sie hoffe darauf, dass das Assoziierungsabkommen mit Kiew früher oder später unterzeichnet werde.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren