09:17 17 Juli 2018
SNA Radio
    Politik

    Putin wirbt in Armenien für Zollbündnis mit Russland

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 11

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich bei seinem Besuch in Armenien für eine „effektiven“ Beitritt dieser ehemaligen Sowjetrepublik zum Zollbündnis Russland-Kasachstan-Weißrussland ausgesprochen.

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich bei seinem Besuch in Armenien für eine „effektiven“ Beitritt dieser ehemaligen Sowjetrepublik zum Zollbündnis Russland-Kasachstan-Weißrussland ausgesprochen.

    Durch die Einbindung in dieses eurasische Integrationsprojekt werde Armenien seine Wirtschaft stärken und das Investitionsklima verbessern, sagte Putin. Die eurasische Integration sei die souveräne Wahl des armenischen Volkes; Russland werde diese Zusammenarbeit unterstützen. „Wir betrachten Armenien als einen vollberechtigten Teilnehmer der Integration.“

    Laut Putin bringt die vor drei Jahren gegründete Zollunion Russland-Kasachstan-Weißrussland bereits „greifbare Dividenden“. So sei das gesamte Bruttoinlandsprodukt (BIP) der drei Staaten im ersten Halbjahr 2013 trotz der schlechten Wirtschaftskonjunktur um 1,7 Prozent gewachsen. Der Wegfall der Zollgrenzen und administrativen Barrieren sporne den Handel an. 

    Russland, Weißrussland und Kasachstan hatten sich Ende 2009 auf die Gründung einer Zollunion geeinigt. Das Bündnis funktioniert seit 2010.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren