15:26 20 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    Chef von Rossiya Segodnya: Neue Agentur wird „gerechte Einstellung zu Russland wiederherstellen“

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die internationale Nachrichtenagentur Rossija Segodnja, die auf der Basis von RIA Novosti entsteht, ist laut dem Chef der neuen Struktur, Dmitri Kisseljow, berufen, „eine gerechte Einstellung zu Russland in der Welt wiederherzustellen“.

    Die internationale Nachrichtenagentur Rossiya Segodnya, die auf der Basis von RIA Novosti entsteht, ist laut dem Chef der neuen Struktur, Dmitri Kisseljow, berufen, „eine gerechte Einstellung zu Russland in der Welt wiederherzustellen“.

    „Gerade die Wiederherstellung einer gerechten Einstellung zu Russland als einem wichtigen Land der Welt mit guten Absichten ist die Mission der neuen Struktur, die ich leiten werde“, sagte Kisseljow am Montag im Fernsehsender Rossija 24.

    Wie er hinzufügte, wird auch die Fernsehanstalt Russia Today zur neuen Holding gehören.

    Wie aus dem am Montag veröffentlichten Erlass von Präsident Wladimir Putin zur Liquidierung von RIA Novosti hervorgeht, wird der staatliche Radiosender Stimme Russlands ebenfalls in die neue Agentur aufgenommen, die im bisherigen Gebäude von RIA Novosti ihren Sitz haben wird.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren