06:54 21 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Putin: Russland könnte ukrainische Rüstungskapazitäten nutzen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 4502

    Russland kann sich laut Präsident Wladimir Putin vorstellen, ukrainische Rüstungswerke für die eigenen Streitkräfte zu nutzen.

    Russland kann sich laut Präsident Wladimir Putin vorstellen, ukrainische Rüstungswerke für die eigenen Streitkräfte zu nutzen.

    „Wir sind bereit, nach Maßgabe der Annäherung unserer Länder in der Wirtschaft eine Nutzung ukrainischer Verteidigungskapazitäten für die Bedürfnisse der Streitkräfte Russlands zu erwägen“, sagte Putin am Dienstag in Moskau bei einem Treffen mit dem ukrainischen Staatschef Viktor Janukowitsch. Gemeint seien vor allem Kapazitäten für technische Wartung und Reparatur. Die Verteidigungsministerien beider Staaten haben bereits entsprechende Vorschläge vorbereitet.

    Janukowitsch teilte seinerseits mit, dass ein Aktionsplan vereinbart worden sei, um die Beziehungen in Handel und Wirtschaft vom Fleck zu bringen. Unter anderem haben sich beide Staaten über die Finanzierung für den Bau zweier weiterer Reaktoren im Atomkraftwerk Chmelnizkaja in der West-Ukraine geeinigt. Auch sei eine gemeinsame Serienproduktion der Transportflugzeuge An-70 vereinbart worden. 

    Die ukrainische Regierung hatte Ende November die Unterzeichnung des Assoziierungs- und Freihandelsabkommens mit der EU überraschend ausgesetzt und den Handel mit Russland für vorrangig erklärt. Zur Begründung hieß es, dass die Assoziierung der Ukraine bedeutende Wirtschaftsprobleme bringen würde. Vor allem drohte der Verlust der traditionellen Märkte wie des russischen. Die Ukraine, die stark von russischen Gasimporten abhängt und nach dem Zerfall der Sowjetunion den Rohstoff jahrelang spottbillig kaufte, muss seit einigen Jahren den vollen Preis bezahlen. Die Regierung in Kiew versuchte bisher vergebens, bei Russland einen niedrigeren Gaspreis auszuhandeln.