23:24 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Bürgerrechtlerin Alexejewa: Russland braucht Chodorkowski als „geistigen Führer“

    Politik
    Zum Kurzlink
    Michail Chodorkowski aus der Haft entlassen (49)
    0 0 0

    Ex-Yukos-Chef Michail Chodorkowski kann nach Ansicht der Bürgerrechtlerin Ludmila Alexejewa zu einer geistigen Top-Figur Russlands werden und damit in die Fußstapfen von Akademiemitglied Andrej Sacharow treten.

    Ex-Yukos-Chef Michail Chodorkowski kann nach Ansicht der Bürgerrechtlerin Ludmila Alexejewa zu einer geistigen Top-Figur Russlands werden und damit in die Fußstapfen von Akademiemitglied Andrej Sacharow treten.  

    „Er hat mehrmals gesagt, dass  er sich nach der Freilassung nicht mit Business, sondern  mit gesellschaftlichen Bürgeraktivitäten beschäftigen möchte, womit ich mich schon seit vielen Jahren befasse“, sagte die Leiterin der Moskauer Helsinki-Gruppe zu RIA Novosti. 

    „Ein derart brillanter Mensch wie Chodorkowski wird in jedem Betätigungsbereich hervorragende Resultate erzielen“, fügte sie hinzu. „Wir brauchen eine geistige Top-Figur wie es seinerzeit beispielsweise Andrej Sacharow war. Wir vermissen das sehr.“

    Alexejewa äußerte die Zuversicht, dass sie sich mit  Chodorkowski treffen wird – „je eher, desto besser“. 

    Am Freitag unterzeichnete Präsident Wladimir Putin die Begnadigung von Michail Chodorkowski, der mehr als zehn Jahre in Haft verbracht hatte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Michail Chodorkowski aus der Haft entlassen (49)