13:07 24 September 2018
SNA Radio
    Politik

    Lawrow: Assad bat Moskau nicht um Sicherheitsgarantien

    Politik
    Zum Kurzlink
    Unruhen in Syrien (3838)
    0 01

    Syriens Präsident Baschar al-Assad hat Russland nicht ersucht, seine Sicherheit im Falle seines eventuellen Rücktritts zu gewährleisten, sagte der russische Außenminister am Freitag in einem Interview mit RIA Novosti.

    Syriens Präsident Baschar al-Assad hat Russland nicht ersucht, seine Sicherheit im Falle seines eventuellen Rücktritts zu gewährleisten, sagte der russische Außenminister am Freitag in einem Interview mit RIA Novosti.

    „Solche Bitten hat es weder von Assad noch von anderen Personen in Damaskus gegeben“, sagte er Minister.

    Assad habe „mehrmals erklärt, er habe nicht vor, sein Land zu verlassen, er wolle mit seinem Volk bleiben und seinen Pflichten nachkommen“. Im kommenden Jahr könnte Assad an der Präsidentenwahl teilnehmen, meinte Lawrow.

    „Er hat tatsächlich davon gesprochen, dass er im Zusammenhang mit den nach syrischer Gesetzgebung anstehenden Wahlen die Möglichkeit nicht ausschließt, ein weiteres Mal für das Präsidentenamt zu kandidieren. Die Entscheidung will er kurz vor diesem Termin treffen – je nachdem, inwieweit er die Unterstützung des Volkes spüren wird“, betonte Lawrow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Unruhen in Syrien (3838)