23:28 21 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Innenministerium in Kiew: Oppositionsabgeordnete bewaffnen Demonstranten mit Lanzen

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 601

    Vor dem Hintergrund des Dauerprotestes in Kiew rüstet die Opposition ihre Demonstranten nach Angaben des Innenministeriums mit zwei Meter langen Holzstangen mit Metallspitzen aus.

    Vor dem Hintergrund des Dauerprotestes in Kiew rüstet die Opposition ihre Demonstranten nach Angaben des Innenministeriums mit zwei Meter langen Holzstangen mit Metallspitzen aus. 

    „Diese Stangen sind nichts weiter als blanke Waffen, mit denen sie die Ordnungshüter verletzen wollen“, so das Innenministerium in Kiew. „Volksabgeordnete, die selbst Immunität genießen, wiegeln die Menschen faktisch zu Verbrechen auf.“ Die Behörde rief die Demonstranten auf, „den Widerstand zu beenden, keine Verbrechen zu begehen und die öffentliche Ordnung zu beachten“. 

    Die seit zwei Monaten andauernden Anti-Regierungs-Proteste in Kiew sind am Sonntag in heftige Zusammenstöße ausgeartet. Dutzende Menschen wurden verletzt. Der Auslöser der Proteste, die am 21. November begonnen haben, war die Entscheidung des Kabinetts, den Assoziierungsprozess mit der Europäischen Union auszusetzen und stattdessen den Handel mit Russland auszubauen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren