12:48 24 Juni 2019
SNA Radio
    Politik

    Verträge über Russlands Waffenlieferungen an Ägypten in Milliardenhöhe paraphiert

    Politik
    Zum Kurzlink
    Russlands Waffenexporte (275)
    0 40

    Russland hat nach dem „2+2“-Treffen der Außen- und der Verteidigungsminister Russlands und Ägyptens am Donnerstag Verträge über Waffenlieferungen an Ägypten in einem Gesamtwert von mehr als drei Milliarden Dollar paraphiert, schreibt die Tageszeitung „Wedomosti“ am Freitag unter Berufung auf Quellen in der russischen Verteidigungsindustrie.

    Russland hat nach dem „2+2“-Treffen der Außen- und der Verteidigungsminister Russlands und Ägyptens am Donnerstag Verträge über Waffenlieferungen an Ägypten in einem Gesamtwert von mehr als drei Milliarden Dollar paraphiert, schreibt die Tageszeitung „Wedomosti“ am Freitag unter Berufung auf Quellen in der russischen Verteidigungsindustrie. 

    Unter anderem sollen Jagdflugzeuge des Typs MiG-29M/M2, mehrere Typen von Luftabwehrsystemen, Hubschrauber des Typs Mi-35, Küstenschutzsysteme, diverse Munition und leichte Schusswaffen geliefert werden, hieß es. 

    Der Moskau-Besuch der ägyptischen Minister verlief vor dem Hintergrund einer Abkühlung der Beziehungen zwischen den strategischen Verbündeten Kairo und Washington, deren Folge die Einstellung von Lieferungen einiger Waffensysteme aus den USA sowie die Einstellung der Finanzhilfe für die ägyptische Regierung gewesen waren. 

    Am 14. November hatten der russische Außenminister Sergej Lawrow und Verteidigungsminister Sergej Lawrow Kairo besucht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russlands Waffenexporte (275)