01:03 21 November 2018
SNA Radio
    Politik

    Krim und Tatarstan unterzeichneten Kooperationsabkommen

    Politik
    Zum Kurzlink
    Die Zukunftsentscheidung auf der Krim (420)
    0 0 0

    Die Autonome Republik Krim und die russische Teilrepublik Tatarstan haben am Mittwoch ein Abkommen über die wirtschaftliche und humanitäre Zusammenarbeit unterzeichnet.

    Die Autonome Republik Krim und die russische Teilrepublik Tatarstan haben am Mittwoch ein Abkommen über die wirtschaftliche und humanitäre Zusammenarbeit unterzeichnet. 

    „Wir haben viele Gemeinsamkeiten und wollen unsere Zusammenarbeit in allen Bereichen ohne Ausnahme entwickeln“, sagte der Krim-Premier Sergej Aksjonow bei einem Treffen mit Tatarstans Republikchef Rustam Minnichanow vor der Unterzeichnung des Dokuments. 

    Laut Minnichanow geht es in dem Abkommen über die Zusammenarbeit in den Bereichen Medizin, Tourismus, Investitionen und Innovationen. „Eine Roadmap wird konzipiert, Arbeitsgruppen werden gebildet, die zuständigen Minister werden mit der Umsetzung dieses Abkommens beauftragt“, sagte er. 

    „Innerhalb eines Monats sollen wir Abkommen über realere Schritte vorbereiten und unterzeichnen. Vertreter unserer  Ministerien und des Ministerrates der Autonomen Republik Krim werden dieses Programm konkretisieren“, fügte er hinzu.   

    Rund 12 Prozent der Einwohner der Halbinsel Krim sind Tataren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Die Zukunftsentscheidung auf der Krim (420)