15:32 29 September 2016
Radio
Politik

Ukraine: Teilnehmer der Kundgebung in Charkow bitten Russland um Hilfe

Politik
Zum Kurzlink
Regelung der Krise in der Ukraine (2404)
02500

Die Teilnehmer einer Kundgebung im ostukrainischen Charkow haben dem Generalkonsulat Russlands einen Appell mit der Bitte übergeben, ihre Rechte und Freiheiten zu schützen, meldet die ukrainische Nachrichtenagentur UNN.

Die Teilnehmer einer Kundgebung im ostukrainischen Charkow haben dem Generalkonsulat Russlands einen Appell mit der Bitte übergeben, ihre Rechte und Freiheiten zu schützen, meldet die ukrainische Nachrichtenagentur UNN. 

Wie zuvor berichtet, fand am Sonntag im Zentrum von Charkow eine Kundgebung statt, deren Teilnehmer ein Referendum über die Föderalisierung der Ukraine forderten. Laut UNN versammelten sich rund 500 Teilnehmer vor dem Gebäude des russischen Generalkonsulats. 

„Wir bitten Sie, unsere Rechte und Freiheiten zu schützen sowie die Forderungen und die Ergebnisse des Referendums (das am 27. April abgehalten werden soll) an die Uno zu übergeben“, zitiert UNN aus dem Appell. 

Einige Gebiete im Osten und im Süden der Ukraine sowie die Autonome Republik Krim haben die Legitimität des ukrainischen Parlaments nach dem Machtwechsel am 22. Februar nicht anerkannt und beschlossen, Referenden über das weitere Schicksal der Regionen abzuhalten. Ein Referendum über den Status der Krim findet am Sonntag statt.

Themen:
Regelung der Krise in der Ukraine (2404)
GemeinschaftsstandardsDiskussion
via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
Top-Themen