13:45 17 Januar 2018
SNA Radio
    Politik

    EK-Vizepräsident Rehn: Sanktionen gegen Russland vermeiden

    Politik
    Zum Kurzlink
    Sanktionen gegen Russland (857)
    0 0 0

    Die Europäische Union sollte Wirtschaftssanktionen gegen Russland vermeiden, wenn sich die Situation um die Ukraine nicht verschlechtern wird, betonte EK-Vizepräsident Olli Rehn am Dienstag bei einer Pressekonferenz.

    Die Europäische Union sollte Wirtschaftssanktionen gegen Russland vermeiden, wenn sich die Situation um die Ukraine nicht verschlechtern  wird, betonte EK-Vizepräsident Olli Rehn am Dienstag bei einer Pressekonferenz. 

    „Was Wirtschaftssanktionen anbelangt: Kein vernünftiger Europäer würde Wirtschaftssanktionen und eine Eskalation der Krise sehen wollen“, sagte er. „Wenn Russland keine Eskalation der Krise ansteuert, müssen wir in der Lage sein, diese Sanktionen zu vermeiden.“

    Themen:
    Sanktionen gegen Russland (857)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren