16:02 20 Januar 2018
SNA Radio
    Übungen der russischen Armee

    Nato-Chef: Keine Bestätigung für Abzug russischer Truppen von ukrainischer Grenze

    © Sputnik/ Valery Melnikov
    Politik
    Zum Kurzlink
    Regelung der Krise in der Ukraine (2437)
    0 01

    Die Nato hat laut ihrem Generalsekretär, Anders Fogh Rasmussen, keine Bestätigung dafür, dass Russland seine Truppen von der Grenze zur Ukraine abzieht. Er rief Moskau dazu auf, die Situation zu deeskalieren.

    Die Nato hat laut ihrem Generalsekretär, Anders Fogh Rasmussen, keine Bestätigung dafür, dass Russland seine Truppen von der Grenze zur Ukraine abzieht. Er rief Moskau dazu auf, die Situation zu deeskalieren. 

    „Leider kann ich nicht bestätigen, dass Russland seine Truppen abzieht“, sagte der Generalsekretär am Dienstag, vor einer Tagung des Nato-Rates auf Außenministerebene. „Wir beobachten das nicht.“ 

    „Ich fordere Russland nach wie vor auf, die Truppen abzuziehen“, fügte er hinzu. 

    Das Informations- und Presseamt des russischen Verteidigungsministeriums hatte am Montag mitgeteilt, dass ein Bataillon der 15. Panzergrenadierbrigade des Zentralen Militärbezirks vom Übungsgelände Kadamowski im südrussischen Gebiet Rostow in der Nähe der ukrainischen Grenze abgezogen werde und mit der Verlegung zum ständigen Stationierungsort im Wolgagebiet Samara beginne. 

    Themen:
    Regelung der Krise in der Ukraine (2437)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren