Widgets Magazine
17:44 15 Oktober 2019
SNA Radio
    Pjöngjang

    Nordkorea: 600 Menschen offenbar kurz vor Hinrichtung

    © Sputnik / Ilya Pitalev
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 215
    Abonnieren

    In Nordkorea steht offenbar eine neue Massenhinrichtung bevor: Rund 600 Beamte und deren Angehörige sollen wegen angeblicher Verwicklung in eine Verschwörung exekutiert werden.

    In Nordkorea steht offenbar eine neue Massenhinrichtung bevor: Rund 600 Beamte und deren Angehörige sollen wegen angeblicher Verwicklung in eine Verschwörung exekutiert werden.

    Der Hinrichtungsbefehl soll nach der Tagung des neuen nordkoreanischen Parlaments ergehen, die am Mittwoch beginnt, wie die japanische Zeitung „Sankei“ unter Verweis auf nordkoreanische Regierungskreise berichtet. Weitere rund 600 angebliche Verschwörer sollen in Konzentrationslager geschickt werden. Die Behörden hätten bereits mit dem Ausbau der Internierungslager Hwasong, Chongjin und Pukchang begonnen. Die Anstalten, die als Todeslager ohne Chance auf Überleben gelten, sollen künftig mehr Gefangene aufnehmen können.

    Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un hatte im Dezember seinen Onkel Jang Song Thaek exekutieren lassen. Thaek war Vizevorsitzender der Verteidigungskommission und galt als graue Eminenz des Regimes und Förderer seines Neffen. Nach seinem Tod wurden rund 200 Beamte und rund 1000 ihrer Familienangehörigen wegen Beteiligung an einer Verschwörung verhaftet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren