Widgets Magazine
21:28 18 Oktober 2019
SNA Radio
    Maalula

    Syrische Armee erobert christlichen Wallfahrtsort Maalula zurück

    © RIA Novosti . Andrey Stenin
    Politik
    Zum Kurzlink
    Lage in Syrien (190)
    0 71
    Abonnieren

    Die syrischen Streitkräfte haben am Montag die mehrheitlich von Christen bewohnte Kleinstadt Maalula etwa 56 Kilometer nordöstlich von Damaskus unter ihre Kontrolle gebracht, meldet die Agentur SANA.

    Die syrischen Streitkräfte haben am Montag die mehrheitlich von Christen bewohnte Kleinstadt Maalula etwa 56 Kilometer nordöstlich von Damaskus unter ihre Kontrolle gebracht, meldet die Agentur SANA.

    Maalula, der christliche Wallfahrtsort, war monatelang von der islamistischen Al-Nursa-Front besetzt. Angegriffen wurde das griechisch-orthodoxe Sankt Thekla-Kloster von Maalula. Die Vorsteherin des Klosters, Pelagia, mehrere Nonnen sowie Mädchen aus dem Kinderheim des Klosters wurden als Geiseln genommen.

    Maalula war mehrmals von syrischen Regimegegnern überfallen worden. Im September 2013  hatten radikale Islamisten Maalula mehrere Tage lang besetzt gehalten, bis die syrische Armee die Stadt zurückeroberte. Danach verließ ein beträchtlicher Teil der 3300 Einwohner die Stadt und fand Zuflucht in sichereren Orten. Bald darauf wurde die Stadt erneut von bewaffneten Islamisten eingenommen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Lage in Syrien (190)