22:16 30 September 2016
Radio
    Politik

    USA erkennen Ergebnisse von Referenden im Südosten der Ukraine nicht an Außenamt

    Politik
    Zum Kurzlink
    Referendum im Südosten der Ukraine (45)
    01700

    Die Referenden im Südosten der Ukraine sind laut US-Außenamtssprecherin Jen Psaki nicht rechtmäßig, und ihre Ergebnisse werden nicht anerkannt.

    Die Referenden im Südosten der Ukraine sind laut US-Außenamtssprecherin Jen Psaki nicht rechtmäßig, und ihre Ergebnisse werden nicht anerkannt.

    „Wenn diese Referenden stattfinden, verstoßen sie gegen das Völkerrecht und die territoriale Integrität der Ukraine. Die USA werden die Ergebnisse dieser rechtswidrigen Referenden nicht anerkennen“, zitiert der TV-Sender Fox Psaki.

    Am Sonntagmorgen haben in den ukrainischen Gebieten Donezk und Lugansk regionale Referenden begonnen. Im April war in den beiden Regionen die Gründung der souveränen „Volksrepubliken“ verkündet worden. Nun soll die Bevölkerung über den Status dieser Gebilde entscheiden.

    Themen:
    Referendum im Südosten der Ukraine (45)
    Top-Themen