03:29 01 Oktober 2016
Radio
    Politik

    400 Elite-Soldaten aus den USA bei Einsätzen in Ostukraine - Medien

    Politik
    Zum Kurzlink
    Regelung der Krise in der Ukraine (2405)
    04200

    Am militärischen Einsatz in der Ostukraine nehmen rund 400 Elitesoldaten des US-Militärdienstleisters Academi, ehemals bekannt als Blackwater, teil, berichtet „Bild am Sonntag“ unter Berufung auf Geheimdienstinformationen.

    Am militärischen Einsatz in der Ostukraine nehmen rund 400 Elitesoldaten des US-Militärdienstleisters Academi, ehemals bekannt als Blackwater, teil, berichtet „Bild am Sonntag“ unter Berufung auf Geheimdienstinformationen.

    Sie sollen Einsätze gegen Protestierer in der Stadt Slawjansk im ukrainischen Südosten geführt haben.

    Wie zuvor aus ukrainischen Sicherheitskräften verlautete, ist eine Einheit der Blackwater-Söldner in der Uniform der ukrainischen Sonderpolizei „Sokol“ zur Unterdrückung des Volksaufstandes in die ostukrainischen Gebiete Donezk und Lugansk verlegt worden.

    "Unverantwortliche Blogger und ein Onlinereporter" hätten "Gerüchte" verbreitet, wonach Angestellte der Firma Academi in der Ukraine im Einsatz seien“, heißt es in einem Dementi, das die Academi bereits am 17. März auf seiner Webseite veröffentlicht hatte, so spiegel-online. „Das sei falsch und nichts mehr als ein "sensationalistischer Versuch, eine Hysterie zu kreieren".

    Zu unrühmlicher Bekanntheit gelangte die private Sicherheits- und Militärfirma Academi, die unter ihrem alten Namen Blackwater besser bekannt ist, während des Krieges im Irak wegen der Tötung von irakischen Zivilisten und Waffenschmuggel.

    Themen:
    Regelung der Krise in der Ukraine (2405)
    Top-Themen