00:22 30 März 2020
SNA Radio
    Politik

    Russische Justiz ermittelt wegen Kriegsverbrechen in Ukraine

    Politik
    Zum Kurzlink
    Regelung der Krise in der Ukraine (2436)
    0 10
    Abonnieren

    Die Schuldigen an den Kriegsverbrechen, die im Osten der Ukraine begangen wurden, werden sich dafür verantworten müssen, wie der Chef des russischen Ermittlungskomitees, Alexander Bastrykin, am Mittwoch in Moskau in einer Festveranstaltung zum 120. Geburtstag des Marschalls der Sowjetunion Fjodor Tolbuchin sagte.

    Die Schuldigen an den Kriegsverbrechen, die im Osten der Ukraine begangen wurden, werden sich dafür verantworten müssen, wie der Chef des russischen Ermittlungskomitees, Alexander Bastrykin, am Mittwoch in Moskau in einer Festveranstaltung zum 120. Geburtstag des Marschalls der Sowjetunion Fjodor Tolbuchin sagte.

    Die Behörde hatte Ende Mai ein Untersuchungsverfahren zur Anwendung von verbotenen Mitteln und Kriegsmethoden in den ostukrainischen Gebieten Donezk und Lugansk eingeleitet, wo die Kämpfe zwischen den Befürwortern der Eigenständigkeit dieser Regionen und dem ukrainischen Militär erbittert weitergeführt werden. Ermittelt wird gegen Mitglieder der Nationalgarde der Ukraine und der radikal nationalistischen Bewegung „Rechter Sektor“. Darauf erklärte die Generalstaatsanwaltschaft der Ukraine, dieses Verfahren werde keine rechtlichen Folgen haben.

    Laut Bastrykin wird „keiner von denen, die schwere Verbrechen im Südosten der Ukraine begangen haben bzw. begehen, ihrer gerechten Strafe entgehen. Wir werden sie selbst auf dem Meeresgrund finden.“ 

    Bastrykin verwies darauf, dass das Ermittlungskomitee eigens für die Untersuchung der Kriegsverbrechen in der Ukraine eine Abteilung gebildet hat. 

    Wie der amtliche Sprecher der Behörde, Wladimir Markin, dieser Tage berichtete, sind etliche Flüchtlinge aus der Ukraine bereits als Geschädigte in dem Verfahren anerkannt worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Regelung der Krise in der Ukraine (2436)

    Zum Thema:

    Reiche Auslandsrussen sollten sich was schämen: Sacharowa kritisiert egoistische Landsleute
    Russische Behörde präsentiert Präparat gegen Coronavirus
    Saudi-Arabien wehrt Raketenangriff auf Riad ab – Medien
    China erklärt Coronavirus-Ausbreitung im Land für beendet