14:05 11 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    Rasmussen: Nato plant spezielle Fonds zur Unterstützung der Ukraine

    Politik
    Zum Kurzlink
    Regelung der Krise in der Ukraine (2437)
    0 0 0

    Die Nato will laut Allianz-Chef Anders Fogh Rasmussen spezielle Fonds auflegen, um die Ukraine langfristig zu unterstützen.

    Die Nato will laut Allianz-Chef Anders Fogh Rasmussen spezielle Fonds auflegen, um die Ukraine langfristig zu unterstützen.

    „Wir werden ein Paket dauerhafter Hilfsmaßnahmen für die Ukraine, einschließlich der Auflegung neuer spezieller Fonds, beschließen“, sagte Rasmussen am Mittwoch vor dem Treffen der Nato-Außenminister.

    Bei der Unterstützung für die Ukraine handle es sich um den Beistand bei Reformen der Verteidigungsbranche und der Modernisierung der Streitkräfte, darunter auch bei der Steigerung ihrer Kampfbereitschaft, wie Rasmussen zuvor mitgeteilt hatte.

    Die Ukraine hat einen blockfreien Status, der in der Verfassung festgeschrieben ist. Kiew kooperiert mit dem Nordatlantischen Verteidigungsbündnis im Rahmen der Kommission Ukraine-Nato.

    Themen:
    Regelung der Krise in der Ukraine (2437)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren