14:14 04 April 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Sanktionen gegen Russland (857)
    0 70
    Abonnieren

    Ohne Teilnahme Russlands büßt die Parlamentarische Versammlung des Europarates (PACE) ihren gesamteuropäischen Charakter ein und wird von der Parlamentarischen Versammlung der OSZE auf Platz zwei verwiesen. Diese Ansicht vertrat Alexej Puschkow, Chef der russischen PACE-Delegation und Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses der Staatsduma, am Donnerstag in Moskau.

    Ohne Teilnahme Russlands büßt die Parlamentarische Versammlung des Europarates (PACE) ihren gesamteuropäischen Charakter ein und wird von der Parlamentarischen Versammlung der OSZE auf Platz zwei verwiesen. Diese Ansicht vertrat Alexej Puschkow, Chef der russischen PACE-Delegation und Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses der Staatsduma, am Donnerstag in Moskau.

    Ohne Russland werde die Parlamentarische Versammlung des Europarates als eine Organisation nur zur Neige gehen. Das umso mehr, als Russland von der Parlamentarischen Versammlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) nicht mit Sanktionen belegt worden sei und in dieser Organisation weiterhin vertreten bleibe, fuhr Puschkow fort.

    „In nächster Zeit nimmt Russland an einer Tagung der Parlamentarischen Versammlung der OSZE in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku teil… Mit ihren Sanktionen gegen Russland hat die PACE sich selbst in Misskredit gebracht und sich selbst von Russland isoliert“, betonte der russische Parlamentarier.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Sanktionen gegen Russland (857)

    Zum Thema:

    USA fangen Berliner Bestellung für Schutzmasken ab – Bericht
    „Unsere Zahlen sind Unsinn“ – Deutscher Chef des Weltärztebundes über Corona-Krise
    Russische Resolution über Abschaffung von Sanktionen im UN-Sicherheitsrat blockiert
    Keine Infektion über Türklinken und zu viele Spekulationen – Virologe zu Corona-Krise