09:42 20 Februar 2020
SNA Radio
    Politik

    Whistleblower Snowden beantragt Verlängerung von Asyl in Russland

    Politik
    Zum Kurzlink
    US-Abhörskandal (486)
    0 21
    Abonnieren

    Der Geheimdienst-Informant Edward Snowden, Aufdecker des NSA-Skandals, hat einen Antrag auf Verlängerung seines Aufenthalts in Russland eingereicht, wie sein Anwalt Anatoli Kutscherena am Mittwoch Journalisten mitteilte.

    Der Geheimdienst-Informant Edward Snowden, Aufdecker des NSA-Skandals, hat einen Antrag auf Verlängerung seines Aufenthalts in Russland eingereicht, wie sein Anwalt Anatoli Kutscherena am Mittwoch Journalisten mitteilte.

    Am 31. Juli läuft sein für ein Jahr gewährtes Asyl in Russland ab, so Snowdens Anwalt. „Wir haben die Unterlagen für eine Verlängerung seines Aufenthalts in Russland eingereicht.“

    Kutscherena will nach eigenen Worten vorerst nicht bekanntgeben, welcher Status dabei beantragt wurde, denn „endgültig muss der Föderale Migrationsdienst darüber entscheiden“.

    Kutscherena enthielt sich auch einer Antwort auf die Frage, ob Snowden die russische Staatsbürgerschaft beantragen will.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    US-Abhörskandal (486)

    Zum Thema:

    Grippe wütet in Deutschland: Knapp 80.000 Kranke und über hundert Tote gemeldet
    Syrien: US-Kriegsmaschine drängt russischen Panzerwagen von der Straße – Video
    „Schwarzer Tod“ ausgegraben: Sowjetische Il-2 bei St. Petersburg entdeckt - Video