01:52 29 September 2016
Radio
Politik

Boeing-Crash: Niederlande will Polizeimission zum Schutz der Absturzstelle entsenden

Politik
Zum Kurzlink
Malaysische Boeing über Ukraine abgestürzt (299)
0000

Wie der niederländische Premier Mark Rutte in einem Telefongespräch mit dem ukrainischen Präsidenten Pjotr Poroschenko mitgeteilt hat, will er die Entsendung einer zivilen Polizeimission zur Bewachung der Absturzstelle der malaysischen Boeing 777 in der Ostukraine vorschlagen.

Wie der niederländische Premier Mark Rutte in einem Telefongespräch mit dem ukrainischen Präsidenten Pjotr Poroschenko mitgeteilt hat, will er die Entsendung einer zivilen Polizeimission zur Bewachung der Absturzstelle der malaysischen Boeing 777 in der Ostukraine vorschlagen.

„Wie Rutte mitteilte, will er gemeinsam mit Australien und anderen Ländern, von denen Bürger beim Absturz der MH17 ums Leben gekommen sind, vorschlagen, eine zivile Polizeimission unter der Uno-Ägide zum Schutz der Absturzstelle zu entsenden, um eine unabhängige internationale Ermittlung der Ursachen der Katastrophe zu sichern“, so die Webseite des ukrainischen Präsidenten. 

Am Dienstag hatte das ukrainische Außenministerium die vom Flugzeugunglück betroffenen Länder aufgerufen, ihre Polizisten zur Bewachung des Absturzortes und zur Unterstützung der Ermittlung zu entsenden.

Themen:
Malaysische Boeing über Ukraine abgestürzt (299)
Top-Themen